ACATO zeigt bei n-tv wie Handy Analysen funktionieren

Bei n-tv erläutern die Experten der ACATO die Gefahren und Präventionsmaßnahmen

ACATO zeigt bei n-tv wie Handy Analysen funktionieren

blackberry verbogen

Häufig verkaufen Verbraucher und Unternehmen nicht mehr benötigte Mobiltelefone sowie Smartphones, im Glauben dauerhaft vertrauliche Daten gelöscht zu haben. Kriminelle nutzen solche Telefone für Wirtschaftsdelikte im Bereich Kreditkartenbetrug, Identitätsdiebstahl sowie andere kriminellen Handlungen.

Verbraucher sind sich kaum der Gefahren bewusst und können nicht erahnen welchen finanziellen Schaden den Verkäufer treffen. Professionelle Gerätelöschung erfordert spezielle Vorgehensweisen und leistungsfähige Systeme.

n-tv lies sich vom Experten Christian Bartsch (Certified Fraud Examiner – CFE) zeigen, dass ein umprofessionell gelöschtes Smartphone (iPhone) doch nicht vergisst. Dem n-tv wurden so trotz Löschung gezeigt, welche Telefonate, Voice Nachrichten, SMS, Fotos, Videos, und andere Daten gespeichert waren.

Mit einem forensischen System führten Experten der ACATO GmbH Beweissicherungen aus Smartphones für Zollfahndung und andere Organisationen durch. Mit diesem hoch komplexen System wurde das von n-tv Reporterteam mitgebrachte Smartphone komplett ausgelesen und ausgewertet.

Dadurch konnte man anhand wiederhergestellter GPS Daten umfangreich nachvollziehen, wo der Vorbesitzer über Monate unterwegs gewesen war. Diese Daten ermöglichen es Täterprofile zu erstellen, denn mit der Analyse des Telefonbuchs, der Chats, Telefonate, sms, mms und anderer Kommunikation lassen sich Rückschlüsse auf eventuelle Mittäter ziehen.

Diese Art der beim Nachrichtensender n-tv vorgeführten forensischen Datenrettung macht deutlich, wie gläsern der Nutzer von modernen Smartphones geworden ist. Die Datenextraktion erlaubte sogar vermeintlich gelöschte Sprachnachrichten vollständig abzuspielen. In der Betrugsfahndung ist die Vielfalt an Daten sehr hilfreich, um grosse Gruppen von kriminellen Personen zu identifizieren und für eine Festnahme die notwendige Beweisführung zu sichern.

Solche Daten aus gebrauchten Smartphones aus Onlinebörsen, könnten jedoch für illegale Einkäufe im Internet auf Kosten der Vorbesitzer genutzt werden. Daher rät der TÜV zertifizierte Datenschutzexperte Bartsch solche Smartphones professionell löschen zu lassen.

Wer aber nur über ein kleines Budget verfügt, findet im internet eine Vielfalt solcher Tools; muss aber deren Wirksamkeit prüfen lassen.

Die ACATO GmbH ist ein Unternehmen, dass sich mit dem Thema Datensicherheit in seinen unterschiedlichen Ausprägungen intensiv auseinander setzt. Im eigenen Labor werden Daten aus defekten SSD, Festplatten, Smartphones, Speicherkarten, USB Stick und anderen Geräten gerettet. Bei speziellen Situationen können die Forensik-Experten des Unternehmens auch Chipoff Methoden anwenden, um tief vergrabene Daten auch aus Chips herauszulesen.

Datensicherheitsexperten der ACATO zeigen Firmenkunden wie sie eine wirkungsvolle Prävention umsetzen können, um das Risiko eines Datenverlustes und Datendiebstahls sowie Schäden durch Wirtschaftskriminalität zu minimieren.

Haben Unternehmen und Verbraucher eine unzureichende Datensicherheit, so kann die Wahrscheinlichkeit eines Datenverlustes deutlich höher ausfallen. Die Präventionsberatung verbessert die Sicherheit des Unternehmens.

Wenn aber Nutzer einen Datenverlust erleiden, benötigen sie kompetente Beratung und technische Hilfe. Daher bietet die ACATO ihre Datenwiederherstellung bundesweit (siehe
Datenrettung Essen (http://www.datenrettung-in-essen.de‘) ,
Datenrettung Mannheim (http://www.datenrettung-in-mannheim.de‘) ,
Datenrettung Leipzig (http://www.datenrettung-in-leipzig.de‘) ) an und berät auch telefonisch seine Kunden wie das Risiko eines dauerhaften Datenverlusts nach einem Systemschaden gebremst werden kann.

Gerade wenn besorgte Computernutzer mit einer defekten Festplatten konfrontiert werden, ist die Vielfalt der Informationen in Suchmaschinen nicht immer hilfreich. Eine gute Beratung verhindert größere Schäden technischer und finanzieller Art.

Das Labor der ACATO GmbH hat bereits mehrfach (2011, 2012, 2013, 2015) im Fernsehen und im Radio gezeigt, wie eine Datenrettung in den unterschiedlichsten Fachgebieten erfolgt und welche Sicherheitsmaßnahmen Nutzer anwenden können. Daher ist ACATO aus BR2, Pro7, Galileo und nun auch der n-tv Sendung bekannt.

Die ACATO GmbH ist Hersteller von IT Forensik Lösungen und bietet dabei seinen Mandanten die Unterstützung bei der Bewältigung von Wirtschaftsdelikten. Die Forensik Spezialisten sind zertifizierte Experten (CFE, EnCase, DSB TÜV, etc.) mit mehrjähriger Berufserfahrung und diversen namhaften Mandanten.

Kontakt
ACATO GmbH
Christian Bartsch
Heimeranstr. 37
80339 München
08954041070
presse@acato.de
http://www.acato.de