diebewertung.de: S&K Aussagen wurden mit Dokumenten untermauert!

Das war eine teilweise “heisse Diskussion” am Wochenende zum Thema Transparenz von S & K”, aber wie immer nach viel “heisser Luft” kam dann irgendwann am gestrigen Abend die “Entwarnung”, wobei das das falsche Wort ist, besser gesagt die Aufklärung.Natürlich steht das Unternehmen auf Grund des großen Erfolges, mehr im Fokus der Anleger als ein Unternehmen welches keine Erfolge hat. Erfolg schafft Neider, das war schon immer so.Wir haben am Wochenende versucht Dr. Jonas Köller zu erreichen. Schwierig, aber Dank Unterstützung haben wir es dann geschafft.Bereits am Samstag Nachmittag sind wir in eine sehr interessante Diskussion mit ihm eingetreten, diese endete in der zur Verfügungstellung von Unterlagen die seine Aussagen ganz klar belegen (notarielle Unterlagen).Unsere Vermutung ist nun, das der eigentliche Eigentümer hier versucht “sein Spiel” zu treiben um das Unternehmen in Misskredit zu bringen. Das ist zu durchsichtig, denn die Unterlagen sprechen eine Sprache die für den Eigentümer der Immobilie” nicht förderlich sind, was dieser natürlich ganz klar weiss, aber verschweigt.Warum eigentlich?

Lesen Sie mehr auf www.diebewertung.de.