Fonds Finanz:Geht man in den Widerspruch zur Einstweiligen Verfügung von KMI ?

Das dürfte eine spannende Frage werden. Markus Kiener und Norbert Porazik werden sich sicherlich am heutigen Tage mit ihren Anwälten beraten, ob man Widerspruch gegen die Verfügung des Landgerichtes Düsseldorf einlegen wird. Unsere Meinung ist “ja”, denn dadurch gewinnt Fonds Finanz Zeit. Zeit braucht man, um vielleicht Gespräche mit KMI zu führen die die ganze Angelegenheit vielleicht außérgerichtlich klären.Was procontar-online tun wird, ist dabei eher Nebensache, denn hier dürfte die Sachlage eigentlich sehr klar sein für KMI.Ein Widerspruch dürfte wenig Aussichten auf Erfolg haben, denn wie man selber in dem Bericht über KMI verlauten liess, gibt es so gut wie keine Belege für die aufgestellten Vermutungen und Behauptungen. Vor Gericht zählen nur ZDF- Zahlen-Daten- und Fakten. Die Vermutung aus dem Hause KMI dürfte aber auch sein, das der eigentliche Verursacher das Unternehmen Fonds Finanz sein dürfte.KMI hatte über das Unternehmen wenig Schmeichelhaftes zu berichten.