Fabian Wilden, Rechtsanwalt Der Anspruch auf bezahlte arbeitsfreie Tage, der an die Stelle des Anspruchs auf ein tarifliches Zusatzgeld tritt, wird nicht erfüllt, wenn der Arbeitnehmer am Freistellungstag arbeitsunfähig erkrankt ist. (Leitsatz des Verfassers) BAG, Urteil vom 23. Februar 2022 – 10 AZR 99/21 Der Arbeitnehmer ist bei einem UnternehmenARTIKEL LESEN

bAV ist für Arbeitnehmer und Arbeitgeber attraktiv (Bildquelle: Jeanette-Dietl/stock.adobe.com) Betriebliche Altersvorsorge hat viele Gesichter. Eine freiwillige betriebliche Zusatzrente kann über Direktversicherungen, Pensionskassen, Pensionsfonds, Direktzusagen oder Unterstützungskassen erfolgen. Mit der Durchführung einer Entgeltumwandlung können all diese Modelle für Arbeitnehmer attraktiv sein. Denn die Beiträge sind bei einigen Formen steuer- und sozialversicherungsfrei.ARTIKEL LESEN

ARAG Experten über mögliche Auswirkungen der Kurzarbeit auf die Altersvorsorge Nie waren so viele Arbeitnehmer in Kurzarbeit wie in Corona-Zeiten. Fast alle Branchen sind davon betroffen. Kurzarbeit bedeutet nicht nur aktuell weniger Einkommen, sondern auch künftig weniger Geld für Investitionen in die Altersvorsorge. Die ARAG Experten über die wichtigsten FragenARTIKEL LESEN

In regelmäßigen Abständen finden in Zusammenarbeit mit dem Institut für Vorsorge und Finanzplanungen (IVFP) Aktualisierungen im AltersvorsorgePLANER statt, der branchenbekannten Software zur Ermittlung der Versorgungslücke. Auf diese Weise können Versicherungsmakler und -vermittler ihre Kunden stets bestmöglich anhand der aktuellsten Tarife und Rentenwerte beraten. Versicherungsstatus im Alter bei gesetzlich Krankenversicherten: FürARTIKEL LESEN

OVB Themendienst Investment & Vorsorge Direktversicherung: Private Altersvorsorge mit starker Förderung – Entgeltumwandlung: Beiträge aus dem Bruttoeinkommen – Steuern: Hohe Ersparnisse verringern den eigenen Aufwand – Sozialabgaben: Weniger Beiträge helfen bei privater Vorsorge – Vermögenswirksame Leistungen: Lukrativer Einbau in die Direktversicherung Köln, 24. September 2014 – Ein finanziell komfortabler RuhestandARTIKEL LESEN