Telefunken Invest GmbH wird wohl liquidiert werden

Wir hatten schon vor Monaten unsere Zweifeld aran geäußert, das die Telefunken Invest GmbH nochmals ein Erfolgsmodel werden kann. Die Person Martin Dickhäuser war aus unserer Sicht nur schwerlich vorstellbar, als Retter der Gesellschaft. Die Fehler wurden ganz klar vorher gemacht. Unter den Geschäftsfürern Stabernack und Schwirz. Eine Insolvenz bzw. Liquidtaion ist kein plötzlich eintretendes Ereignis, so was ist eine Entwicklung. Da die Gesellschaft erst seit knapp 15 Monaten existiert, muss man einmal genau schauen, wann das so richtiog begonnen hat “schief zu laufen”. Das wird der Insolvenzverwalter sicherich tun alleine schon auf Grund der Kurzen Gesellschaftsdauer der Gesellschaft.

Telefunken ist ein immer noch sehr guter Name, aber durch solche Partner kann dann auch einmal ein Name beschädigt werden in der Öffentlichkeit. Hier wird sich der Schaden in Grenzen halten, da das Hauptgeschäft in der Telefunken Invest Management AG gemacht wurden.Dies hat, so haben wir gehört, wohl neue Hauptaktionäre,Wir sind gespannt, was es da so in den nächsten Wochen noch so zu hören geben wird.

Redaktion diebewertung.de, Jordanstraße 12, 04177 Leipzig  www.diebewertung.de