Was taugen Finanztipps der Fußballstars?

GoMoPa.net – Transparenz in Sachen Wirtschaft und Finanzen

Was von ihren Finanztipps als Werbeikonen zu halten ist, bekommen seit drei Jahren die Besucher eines Reiseportals zu spüren. Computerbild entlarvte – bei einem groß angelegten Jahres-Test – zum dritten Mal in Folge das “Portal” als Schwarzes Schaf der Branche. Laut den Testern von Computerbild sind von den angebotenen Reise-Schnäppchen mehr als 80 Prozent gar nicht verfügbar. Bucht man eine verfügbare Reise, müsse man am Ende Aufschläge von bis zu 57 Prozent bezahlen. Ungefragt werde zum Beispiel eine Reiserücktrittsversicherung im Abo mitgebucht, die sich im Preis im Folgejahr verdoppele. Auch werde die Reise schon als gebucht bestätigt, bevor man seine Kontoverbindung und die Abschlussbestätigung angeklickt hätte. Ein Sprecher des Portals entschuldigte das auf Stern-TV mit technischen Problemen, mit denen alle Portale zu kämpfen hätten.

Der Fußballstar und die angeblich fairen Kredite
Mit sportlicher Fairness wirbt nun dieser Tage auch ein anderer Finanzdienstleister. Massen-Briefwurfsendung an “An alle cleveren Immobilienbesitzer!” Auf dem Umschlag ist ein Ball neben der Deutschlandflagge zu sehen. Von der Briefmarke lächelt ein Ex-Fußball-Nationalspieler. “FAIRPLAY – Einfach fair finanzieren!” Und: “Clever finanzieren und viel Geld sparen!” Man wolle teuren Krediten die Rote Karte zeigen. Wer die kostenpflichtige Hotline anrufe, könne seine sämtlichen Altkredite und Hypotheken in eine Finanzierung aus …

Mehr erfahren Sie in der Exclusiv-Meldung beim Finanznachrichtendienst <a href="
http://www.gomopa.net/Pressemitteilungen.html?id=986&meldung=Fussballstars-Was-taugen-Finanztipps-von-Michael-Ballack-und-Carsten-Ramelow“>GoMoPa.net

GOMOPA ist ein unabhängiger Nachrichtendienst. Seine Aufgabe ist es, Unregelmässigkeiten im Wirtschaftsleben aufzudecken und Schäden, die durch falsche Einschätzung von Akteuren oder gar Täuschung durch Akteure entstehen könnten, zu verhindern. Dazu führt GOMOPA eigene Recherchen durch. Für die Richtigkeit der dabei ermittelten Fakten steht GOMOPA ein. Sehr wichtig ist aber auch das Diskussionsforum der Nutzer von GOMOPA. Der Inhalt der Beiträge wird von den Nutzern verantwortet. GOMOPA achtet nur darauf, dass die Beiträge weder strafrechtlich relevant sind, noch allgemeine Persönlichkeits- oder sonstige Rechte verletzen.

Kontakt:
Goldman Morgenstern & Partners llc
Siegfried Siewert
575 Madison Avenue
10022- New York / USA
0012126050173
presse@gomopa.net
http://www.gomopa.net/Pressemitteilungen.html